kaufDA im KaufRAUSCH

Der Lokale-Prospekte-Suchdienst kaufDA scheint nicht mehr zu stoppen. Jetzt machen die Berliner auch noch mobil mobil. Soll heißen: Durch eine Zusammenarbeit mit dem Vermarkter arcado gibt kaufDA jetzt auf dem Gebiet der Handy-Coupons weiter Gas.
Damit setzt der Dienst immer mehr auf das Boom-Thema Online-Gutscheine. Anfang August 2010 hatte das Unternehmen Deutschlandcoupon übernommen, einen Anbieter für ortsbezogene Online-Coupons. Und im September konnten Schlecker-Kunden mit ihrem Handy Gutscheine für Gillette-Produkte einlösen.
„Mit der Partnerschaft von kaufDA und acardo bieten wir der Konsumgüter-Industrie branchenweit erstmals eine Komplett-Lösung von der standortbezogenen und mobilen Coupon-Verteilung bis hin zum automatischen Coupon-Clearing, die den Verbraucher unmittelbar an seinem Lebensmittelpunkt erreicht und in ihrer Werbewirkung direkt messbar ist“, freut sich kaufDA-Chef Christian Gaiser. Und auch acardo-Vorstand Christoph Thye freut sich: „Mit kaufDA erreichen Konsumgüter-Hersteller zukünftig eine große Zahl von Verbrauchern in ihrer unmittelbaren Umgebung. Diese können für sie interessante Coupons direkt auf dem Handy auswählen und bequem an allen angeschlossenen Kassen einlösen.“
Na, dann freuen wir uns.

Share
Getagged mit: , ,
Veröffentlicht unter Web Communities, World Wide Web, praktische Features

Facebook

Folge uns

Nutzer